Menü
Menü
Menü

Ihre

Investitionschance

Projektname

Kapilendo "IAP Industrial Acid Proofing EUROPE GmbH"
Patentierte Vorbehandlung für Metallbeschichtungen

Investitionsdaten

%
Zinsen p.a. (Zahlung pro Quartal)
Laufzeit in Monaten
Mindestanlage-Betrag
Fundinglimit

Projektfakten

  • Investition in eine neue Anmischanlage, um Chemikalien für die Vorbehandlung von Metallen herzustellen
  • Patentiertes und umweltfreundliches Verfahren zur Vorbehandlung von Metallen
  • Regelmäßige Umsätze über den Verkauf der Anlagen hinaus, durch Vertrieb von einer selbstentwickelten chemischen Lösung für Vorbehandlungsverfahren
  • Selbst­schuld­nerische Höchst­betrag­sbürgschaft i.H.v. 250.000 Euro durch den Geschäfts­führer der IAP Industrial Acid Proofing EUROPE GmbH, Michael Walter Wende

Gesetzlicher Warnhinweis
Der Erwerb der auf dieser Plattform angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. HIER stellen wir weitere Informationen bereit.

crowdinvesting Bonus finden

Hier erfahren Sie mehr

Für Neukunden und Bestandskunden

Finden Sie Ihr Angebot
mehr erfahren

Kapilendo “IAP Industrial Acid Proofing EUROPE GmbH” im Detail

Die IAP Industrial Acid Proofing EUROPE GmbH wurde 2013 gegründet und hat ihren Sitz in Aachen. Das Unternehmen hat das einzigartige Verfahren ECO-PHOS entwickelt, das bei der Vorbehandlung von Metall- und Eisenwerkstoffen eingesetzt wird. Durch dieses Verfahren werden die Metalle und Eisen auf die anschließende Lackierung vorbereitet. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Beizverfahren bei denen Material­schichten kontrolliert aufgelöst oder abgetragen werden.

Zur Behandlung der Materialien werden diese in Becken in spezielle chemische Lösungen getaucht und getrocknet. Anschließend kann die Lackierung ebenmäßig aufgetragen werden. Im Vergleich zu konventionellen Methoden, werden beim ECO-PHOS-Verfahren anstatt sechs Becken mit unterschiedlichen Behandlungs­flüssigkeiten, nur ein Becken mit einer Lösung benötigt. Das macht das patentierte Vorbehandlungs­verfahren der IAP GmbH besonders kosten- und platzsparend. Das ECO-PHOS-Verfahren kann branchen­übergreifend eingesetzt werden, u.a. in der Auto­mobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Metall- und Stahl­industrie.

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell der IAP GmbH besteht aus dem Bau der Beizanlagen, sowie der Herstellung von Chemikalien, die für den Betrieb der Anlagen notwendig sind. Damit sichert sich das Unternehmen regelmäßige Einnahmen über mehrere Jahre hinweg.

Entwicklung & Montage von Anlagen

Das qualifizierte Entwicklerteam der IAP GmbH versteht die Bedürfnisse der Kunden genau. Jede Anlage wird an die individuellen Anforderungen der Kunden angepasst. Die Anlagen sind beispielsweise in unterschiedlichen Größen verfügbar. Auch die Vorrichtungen zum Eintauchen der Materialien können angepasst werden. Die Produktion findet zur Kostenoptimierung bei zwei ausgewählten, regionalen Kooperations­partnern statt, die bereits seit mehreren Jahren eng mit IAP zusammenarbeiten. Die Montage der Anlagen wird von IAP selbst durchgeführt, da diese besondere Expertise beansprucht. Insgesamt dauert der Prozess von der Entwicklung bis zur fertig montierten Anlage etwa vier Monate. Durch das einzigartige Verfahren erzielt das Unternehmen hohe Margen. 

Herstellung & Vertrieb von chemischer Lösung

Um die Anlagen betreiben zu können, müssen Kunden eine bestimmte chemische Lösung verwenden. Diese wird nur von IAP entwickelt, hergestellt und vertrieben. Aufgrund von Verdunstung und Verschleppung müssen die Chemikalien immer wieder nachgefüllt werden. Dadurch kann IAP regel­mäßige und planbare Umsätze generieren. Niedrige Herstellungs­kosten ermöglichen es dem Unternehmen, hohe Margen zu erzielen. Die ECO-PHOS-Chemie besteht zu 90 % aus vollentsalztem Wasser und zu 10 % aus Phosphorsäure. Während des Prozesses entstehen keine aggressiven Dämpfe und die Lösung ist nicht ätzend, sondern nur reizend. Diese Faktoren machen das ECO-PHOS-Verfahren besonders umweltfreundlich. Für die Kunden entfallen durch die Umwelt­freundlichkeit hohe Entsorgungs­kosten. Die Chemikalien können nach einer Neutralisierung einfach und kostenlos entsorgt werden.

Weitere Informationen und Wertungen  zum Anbieter: 
Zum Kapilendo Portrait

Investitions-Ergänzungen finden

Projekte vergleichen

Finden Sie hier direkt weitere Investitionschancen aller Anbieter

Zum Projekt-Vergleich

Passende Projekte nach verschiedenen Merkmalen finden

Anbieter finden

Vergleichen Sie hier direkt weitere Anbieter und Plattformen

Zum Anbieter-Vergleich

Passende Anbieter nach verschiedenen Merkmalen finden
Aktuelle Investitionschancen & News aller Anbieter

Alle Aktuellen Bonusaktionen

Produkt-Alarm

automatisch informiert werden

Neue Produkte

Bonusaktionen

Wunschthemen

Kapilendo Erfahrungen und Bewertungen von crowdinvesting-compact Nutzern
{{ reviewsOverall }} / 5 Durchschnittswertung (5 Wertungen)
Würde ich weiterempfehlen
Rendite (gering / hoch)
Transparenz
Investitionsprozess (kompliziert / einfach)
(5 Wertungen)
Schreibe eine Bewertung

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzbestimmungen auf unseren Seiten.

Kapilendo “IAP Industrial Acid Proofing EUROPE GmbH” | Vorbehandlung für Metallbeschichtungen

11 - 17 Monate Laufzeit

5,5% Zinsen p.a. | Boardinghaus in Frankfurt Eschborn
>> mehr zum Projekt erfahren