Menü
Menü
Menü

>> zur Bewertung

(10 Wertungen)

Exporo Erfahrungen & Test

Im crowdinvesting-compact-Überblick
ab 500 € investieren
  • Gründungsjahr: 2014
  • Verzinsungen/Rendite: bis zu 6,0%
  • Gebühren für Anleger: keine
Immobilien

Weitere Plattformen als Ergänzung oder Alternative finden

Exporo Erfahrungen im Detail

Exporo Erfahrungen – Test der crowdinvesting Plattform

Exporo führt Privatanleger und professionelle Immobilienunternehmen zusammen und schafft eine Win-win-Situation: Die Anleger profitieren vom Zugang zu einem zuvor verschlossenen Markt bei transparenten Informationen und schlanker, kostengünstiger Online-Abwicklung, während die Immobilienunternehmen Kapital zur Realisierung ihrer Projekte erhalten.

Mit dieser Aussage fast Exporo die Vorteile von Immobilien-crowdinvesting zusammen.

Unser Exporo Test bestätigt den Statur Marktführer im Bereich Immobiliencrowdinvesting in Deutschland. Im Dezember 2014 startete Exporo mit dem seinem ersten Projekt “Feldbrunnenstraße”. Das Projekt wurde, wie bereits viele andere, schon erfolgreich an die Investoren zurückbezahlt.

Gründer und Vision

Einer der Gründer, Tim Bütecke, war bereits seit über 15 Jahren im Immobilien- und Finanzdienstleistungsmarkt tätig, als er im Jahre 2012 von einem befreundeten Projektentwickler um Unterstützung bei der Finanzierung eines Immobilienprojekts gebeten wurde. Der studierte Bauingenieur stellte dann im Vorfeld schon fest, dass es für Projektentwickler zunehmend schwerer wurde, geeignete Finazierungen am Markt zu finden. Die Gründe liegen vor allem in der restriktiven Geldvergabepolitik der Banken. Banken müssen hier vor allen Dingen strenge Eigenkapitalregeln (Basel II und Basel III) einhalten. Im Gegensatz dazu stand und steht ein stetig steigendes Neubauvolumen im gewerblichen Wohnimmobilienbau, vorzugsweise in den Metropolregionen Deutschlands.

Tim Bütecke und Dr. Björn Maronde haben die Idee

Das oben beschriebene  Missverhältnis zwischen einerseits zurückhaltender Banken und anderseits hoher Nachfrage hatte auch der Jurist und Experte für Marketing und Unternehmensentwicklung schon erkannt. Im Jahr 2013 trafen Tim Bürecke und Dr. Maronde aufeinander und recht schnell entwickelte sich die Idee, eine Plattform zu entwickeln, die diese Lücke zwischen Angebot und Nachfrage schließen sollte. Somit entstand die Idee von “Exporo”. Anhand der Plattform sollte es für viele potenzielle Geldgeber möglich sein, einfach und transparent in Immobilienprojekte einzusteigen. Ferner sollten hierbei interessierten Investoren und kapitalsuchenden Projektentwicklern zusammengebracht werden, um gemeinsam die Projekte voranzutreiben. Als Möglichkeit sahen die beiden Herren das crowdfunding-Pronzip, bei dem viele Investoren mit überschaubaren Beträgen ein größeres Projekt stemmen.

Exporo-Gründerteam besteht aus vier Personen

Exporo Erfahrungen

Diese innovative Idee überzeugte auch Simon Brunke, Diplom-Kaufmann und seit über zehn Jahren Finanzexperte, der sich Maronde und Bütecke Anfang 2014 anschloss. Das nun fast komplettierte Gründerteam trieb das Vorhaben nun gezielt und systematisch voran, unter anderem mittels Interviews mit verschiedenen Investoren und Projektentwicklern. Als für Unternehmensorganisation zuständiger Partner kam Mitte des Jahres schließlich Julian Oertzen hinzu, von Haus aus Maschinenbauingenieur, jedoch seit vielen Jahren als Unternehmensberater tätig. Damit war das Exporo-Gründerteam komplett.

Die Exporo Vision: Immobilieninvestitionen für Kleinanleger

Seit vielen Jahren setzt das mittlerweile erfahrene Team von Exporo, gemeinsam mit renommierten Projektentwicklern, erfolgreich Immobilienprojektfinanzierungen um. Diese Anlageform war bisher jedoch nur Großanlegern vorbehalten. Mit der innovativen Crowdinvesting-Plattform Exporo wurde die Vision der Gründer verwirklicht, Investoren bereits ab kleinen Anlagesummen die Tür zu profitablen und transparenten Immobilieninvestments zu öffnen.

Der Vorteil über Exporo zu investieren

Der Marktführer für Immobiliencrowdinvesting bietet regelmäßig neue Investitionsmöglichkeiten. In der Regel sind neue Projekte nach kurzer Zeit ausplatziert, was die Qualität der Immobilienprojekte bestätigt. Exporo bietet einen zeitgemäßen Online-Zugang, indem sämtliche Informationen sauber dokumentiert werden. Ebenfalls können Interessenten sich komplett online registrieren und ersparen sich somit umständliche Anmeldungsprozedere.

Exporo Test der Chancen und Risiken

Beim crowdinvesting Anbieter Exporo wird ausschließlich in Immobilien-Projekte investiert. Es handelt sich zwar um fassettenreiche Projekte, die alle vor der Funding-Zulassung umfangreich geprüft werden, aber dennoch besteht ein Totalverlustrisiko. Demgegenüber steht eine deutlich höhere Verzinsung als beispielsweise beim Festgeld.

Gemäß unseren Exporo Erfahrungen raten wir Investoren Ihre Beträge entsprechend zu streuen. Aufgrund der niedrigen Mindestbeteiligung haben Anleger die Möglichkeit mit kleinen Anlagesummen große Portfolios aufzubauen. Je mehr Projekte vom Anleger unterstützt werden, desto leichter ist ein gescheitertes Projekt zu verschmerzen.

Hat ein Anleger beispielsweise ein gesamtes Investitionsbudget von 10.000 Euro zur Verfügung, so kann er theoretisch aufgrund der niedrigen Mindestbeteiligung von 500 Euro (Exporo Finanzierung) bzw. von 1.000 Euro (Exporo Bestand) in genau 20 bzw. 10 verschiedene Projekte investieren. Wir von crowdinvesting-compact empfehlen sogar auch über mehrere Plattformen zu investieren.

Weitere Informationen zu den Risiken beim crowdfunding bzw. crowdinvesting finden Sie HIER.

Exporo Finanzierung oder Exporo Bestand

Zur Gründung des crowdinvesting-Anbieters Exporo wurden die Immobilien-Projekte lediglich als Nachrang-Darlehen aufgelegt. Diese Form entspricht dem Konzept „Exporo Finanzierung“.

Exporo Finanzierung im Detail

Bei diesem Modell liegt die Mindestbeteiligung bei 500 Euro und Investoren beteiligen sich an Immobilien-Projekten von professionellen Projektentwicklern und profitieren am Projekterlös. Diese Projekte in der Regel kurzfristig und attraktiv verzinst.

Exporo Finanzierung steht für:

  • Investitionen in Projektentwicklungen von professionellen Immobilienunternehmen
  • 4-6% endfällige Verzinsungen pro Jahr aus den Erlösen der Immobilien-Projekten
  • Kurze Laufzeiten zwischen 12 und 36 Monaten

Hintergründe und Erklärung von Exporo Finanzierung

Zur Realisierung von Immobilienprojekten benötigen Projektentwickler in der Regel kurzfristig viel Kapital. Aufgrund der gestiegenen Regulierungen erhalten die Entwickler das benötigte Kapital nur zum Teil von den Banken. An dieser Stelle setzt Exporo Finanzierung ein, indem sich viele Investoren über die Exporo Plattform zusammenschließen, um gemeinsam das Projekt mitzufinanzieren und aus den Projekterlösen eine attraktive Rendite zu erzielen.

Exporo Bestand im Detail

Bei diesem Modell liegt die Mindestbeteiligung bei 1.000 Euro und Investoren beteiligen sich wie Eigentümer an attraktiven Bestandsimmobilien. Profitiert wird an den Mietüberschüssen und an Wertentwicklungen.

Exporo Bestand steht für:

  • Investitionen in Bestandsimmobilien, die von Exporo gemanagt werden
  • 3-6% laufende Ausschüttungen pro Jahr aus Mieteinnahmen und Beteiligungen an der Wertsteigerung
  • Prinzip des langfristigen Anlagehorizontes, aber dennoch jederzeit über den Exporo Handelsplatz veräußerbar

Hintergründe und Erklärung von Exporo Bestand

Immobilien bei Exporo Bestand werden jeweils etwa zur Hälfte durch die Exporo Anleger und durch ein Bank-Darlehen finanziert.

Das Vorteile an Exporo Bestand: Sie haben keinen Aufwand, müssen sich nicht um die Weiterentwicklung, Vermietung und Instandhaltung kümmern und sind grundsätzlich nicht an die Immobilie gebunden. Sie können jederzeit Ihre Anteile auf dem Exporo Handelsplatz wieder veräußern.

Registrierung, Verwaltung, Projektsuche und Mindestbeteiligung

Die crowdinvesting Plattform unterscheidet sich von der Systematik nicht besonders stark von vergleichbaren Anbietern. Somit finden sich mit dem Thema vertraute Anleger in der Regel einfach zurecht. Aber auch Interessenten, für die das Thema crowdinvesting neu ist, werden umfangreich informiert.

Gemäß unserer Exporo Erfahrungen wird mit der großen Überschrift auf der Startseite „Digitale Immobilien-Investments“ den Besuchern schnell vermittelt, worum es beim Marktführer für Immobilien-crowdinvesting geht.

Registrierungsprozess und Verwaltung benutzerfreundlich digital

Unser Exporo Test bzgl. der Registrierung fällt wie erwartet positiv aus. Geübte crowdinvestoren wissen bereits, welche Informationen (beispielsweise das gewünschte Referenzkonto) man bereithalten muss, um das Profil ausreichend zu befüllen. Der Registrierungsprozess ist wie bei den meisten Plattformen gewohnt einfach und schnell durchgeführt. Man wird etappenweise durch die einzelnen Schritte geleitet, wodurch die Registrierung ein Kinderspiel ist.

Unsere Empfehlung ist gleich alle notwenigen Daten zu hinterlegen, damit Sie im Falle eines passenden Projektes schnell in der Lage sind zu investieren. Ab und zu sind Projekte nicht lange in der Fundingphase, sodass man bei einem Entschluss auch schnell reagieren sollte.

Die Benutzerfreundlichkeit der Plattform, Informationsaufbereitung

Die Plattform wurde zwischenzeitlich immer mal wieder einem Relaunch unterzogen, wodurch die Optik und Benutzerfreundlichkeit deutlich verbessert wurden. Exporo ist stark bemüht am Puls der Zeit zu sein.

Die Navigation ist schlank und übersichtlich, sodass jeder umgehend findet, was er sucht. Hinweise auf die aktuellen Projekte werden an vielen Stellen der Plattform gegeben. Zudem werden die Vorteile und Funktionsweise der einzelnen Investitionsbereiche übersichtlich rausgearbeitet.

Alle Informationen rund um die Projekte

Die Projekte sind in der Regel umfangreich aufbereitet und man findet den sämtliche Rahmendaten sowie den Platzierungsstand, der dem Anleger ein theoretisches Zeitfenster für Investitionen vorgibt. Jedes Projekt bietet ausführliche Informationen bzgl. Beschreibung, Lage, Projektentwickler und Dokumente.

Projekte aus den beiden Bereichen „Finanzierung“ und „Bestand“ sind im Detail etwas unterschiedlich aufbereitet, informieren den Investor in der Regel sehr umfangreich. Sollten Rückfragen entstehen, können Sie jederzeit direkt mit dem Support Kontakt aufnehmen.

Exporo Projekte finden und Fokussierung

Die Projektsuche nach verschiedenen Merkmalen wird bei Exporo aktuell nicht angeboten. Einzig und alleine wird die Unterscheidung zwischen den beiden Kernbereichen „Finanzierung“ und Bestand“ vorgenommen. Man sieht zwar eine Auflistung der aktuellen und vergangenen Projekte via optisch schön aufbereitete Bilder sowie mit den wichtigsten Daten (Verzinsung/Rendite, Laufzeit, Platzierungstand, etc.), allerdings wäre hierbei eine Filterfunktion nach gewissen Kriterien noch ein Mehrwert.

Auf Wunsch werden Interessenten allerdings jederzeit via Newsletter über interessante neue Investitionschancen informiert. Wenn Sie auch über andere crowdinvesting-Projekte informiert werden und nicht bei sämtlichen Anbietern im Newsletter-Verteiler sein wollen, empfehlen wir alternativ unseren crowdinvesting-compact Produkt-Alarm.

Der Projektfokus bei Exporo

Der Fokus liegt ganz klar auf den Immobilienmarkt, der für viele Investoren ein solides Standbein darstellt. Gemäß unseren Exporo Erfahrungen sind die Immobilen-Projekte sehr variantenreich. Investoren können bei Exporo schon einmal die Grundsatzentscheidung treffen, ob Sie lieber in die Entwicklung oder in den Bestand einer Immobilie investieren wollen. Auf dieser crowdinvesting-Plattform sollte eigentlich jeder Investor im Laufe der Zeit passende Projekte finden.

Investitionen ab der Mindestanlage von 500 Euro möglich

Bereits ab jeweils 500 Euro können interessierte Anleger in Exporo Finanzierungs-Projekte und ab 1.000 Euro in Exporo Bestands-Projekte investieren. Die aus dem crowdfunding bzw. crowdinvesting resultierenden niedrigen Mindestanlagesummen bieten optimale Voraussetzungen für ein diversifiziertes Portfolio. Anleger sollten zwecks Ausfallrisikos im Idealfall in sehr viele Projekte investieren, damit mögliche Verluste bei einzelnen Projekten leicht kompensiert werden können.

Da nicht alle Projekte gleichzeitig auf den Markt kommen, fallen die Investitionsbeträge auch nicht zur gleichen Zeit an. Teilweise sind vielleicht auch schon vergangene Beteiligungen vollständig zurückgeführt worden, sodass reinvestiert werden kann.

Ein optimales Exporo Portfolio aufbauen

Die Möglichkeit über crowdinvesting zu investieren ist natürlich aufgrund seiner technischen Umsetzbarkeit für den individuellen Portfolioaufbau ideal. Unabhängig der persönlichen Vermögensverhältnisse, lässt die Mindestbeteiligung von lediglich 500 Euro pro Finaanzierungs-Projekt bzw. 1.000 Euro pro Bestands-Projekt viele Beteiligungen zu. Anleger können so sehr einfach ein individuelles Portfolio aufbauen.

Unabhängig des Wunsches nach Individualisierung sollte jeder Anleger zwecks Risikostreuung in jedem Fall in eine Vielzahl von Projekten investieren. Verschiedene Einzahlungs- und Auszahlungs-Zeitpunkte fördern ebenfalls ein breites Portfolio, da nicht immer zum gleichen Zeitpunkt Einzahlungen fällig und parallel durch die Rückführung vergangener Investitionen Gelder reinvestiert werden können.

Aus wie vielen Projekten ein Portfolio genau bestehen soll, hängt von den Präferenzen und Budgets der einzelnen Investoren ab. Dennoch bleibt festzuhalten, je mehr Produkte ein Anleger im Portfolio hat, desto leichter kann man einen Ausfall verschmerzen.

Somit kann man bei kleineren projektbezogenen Anlagebeträgen insgesamt in mehr Projekte investieren. Sollten Sie das Portfolio über einen längeren Zeitraum aufbauen, können Sie sich in der Regel auch ab einem gewissen Zeitraum über permanente Rückzahlungen aus verschiedenen Projekten mit unterschiedlichen Laufzeiten freuen.

Zu den Exporo Projekten

Exporo Alternativen

Gemäß unserer Exporo Erfahrungen bieten sich auch als Ergänzung weitere crowdinvesting-Plattformen an. Der crowdfunding bzw. crowdinvesting Markt ist insbesondere im Immobilienbereich aufgrund der Nachfrage sehr groß geworden (weitere Informationen: Immobilien crowdinvesting).

Finden Sie weitere Plattformen in unserem crowdinvesting Anbieter Vergleich:

Crowdinvesting Plattformen vergleichen

Gesetzlicher Warnhinweis
Der Erwerb der auf dieser Plattform angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. HIER stellen wir weitere Informationen bereit.

crowdinvesting Bonus

Investitionsprojekte / Neuigkeiten von Exporo

Produkt-Alarm

Newsletter

automatisch informiert werden

Neue Produkte

Bonusaktionen

Wunschthemen

JETZT ANMELDEN

Zu den Portraits aller Plattformen

Exporo Erfahrungen und Test

Erzählen Sie anderen Nutzern über Ihre Erfahrungen mit der crowdfunding-Plattform Exporo

Exporo Erfahrungen und Bewertungen von crowdinvesting-compact Nutzern
{{ reviewsOverall }} / 5 Durchschnittswertung (10 Wertungen)
Würde ich weiterempfehlen
Rendite (gering / hoch)
Transparenz
Investitionsprozess (kompliziert / einfach)
Was andere Investoren sagen... Schreibe eine Bewertung
Order by:

Der Erste sein, der eine Wertung vefasst

Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Zeige mehr
{{ pageNumber+1 }}
Schreibe eine Bewertung

Hinweis Mit Absendung Ihrer Wertung sind Sie damit einverstanden, dass die Wertung nach Prüfung freigeschaltet wird und für andere Nutzer sichtbar ist. Es gelten grundsätzlich die Datenschutzbestimmungen auf unseren Seiten.

Zinsland Erfahrungen Test Bewertung

100 Euro Neukunden-bonus bei Zinsland!*

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
  • ab 500 Euro investieren
  • bis zu 6,5% Zinsen p.a.
  • Fokus Immobilien Deutschland

*Gültig für Erstinvestments mit Mindestanlage ab 1.000 Euro